Gemäß § 17 Abs. 2 Nr. 5 StromNZV ist die Höchstentnahmelast die höchste zeitgleiche Summe aller Entnahmen aus der vorgelagerten Netz- und Umspannebene durch die jeweils nachgelagerte Netz- oder Umspannebene.

Der Bezug aus der vorgelagerten Netz-/Umspannebene ist die Summe der gemessenen Arbeit aller Entnahmen aus der vorgelagerten Netz- oder Umspannebene durch die jeweils nachgelagerte Netz- oder Umspannebene.

Kalenderjahr 2013
Höchstentnahmelast in MW Zeitpunkt des Auftretens der Höchstentnahmelast Bezug in MWh
13.098 27.02.2013 18:30-18:45 56.456