Der Anschluss einer elektrischen Anlage des Anschlussnehmers an das Elektrizitätsversorgungsnetz der Schleswig-Holstein Netz AG erfolgt auf Basis festgelegter technischer Mindestanforderungen, gesetzlicher oder behördlicher Bestimmungen sowie den anerkannten Regeln der Technik.
Weitere Informationen zu den oben genannten Mindestanforderungen finden Sie hier:

Datenblätter und Formulare für Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz
 

Datenblatt zur Anmeldung einer Erzeugungsanlage (EZA) am Mittelspannungsnetz

Anhang F1 für EZA

Datenblatt zur Anmeldung einer weiteren Erzeugungseinheit (EZE) bei der bestehenden oder weiteren Einheit einer Erzeugungsanlage

Anhang F1 für EZE

Musterbeispiel für ein Datenblatt zur Anmeldung einer weiteren Erzeugungseinheit bei der bestehenden oder weiteren Einheit einer Erzeugungsanlage

Anleitung für Anhang F1 mit Beispiel

Formular Inbetriebsetzungsprotokoll für eine kundeneigene Mittelspannungstransformatorenstation und/oder eine Erzeugungsanlage (EZA)

Anhang F4 für EZA

Musterbeispiel für das Formular Inbetriebsetzungsprotokoll für eine kundeneigene Mittelspannungstransformatorenstation und/oder eine Erzeugungsanlage (EZA)

Anleitung für Anhang F4 mit Beispiel

Formular Inbetriebsetzungsprotokoll für eine weitere Erzeugungseinheit bei einer bestehenden oder der ersten Einheit einer Erzeugungsanlage (EZA)

Anhang F5 für EZE

Musterbeispiel Formular Inbetriebsetzungsprotokoll für eine weitere Erzeugungseinheit bei einer bestehenden oder der ersten Einheit einer Erzeugungsanlage

Anleitung für Anhang F5 mit Beispiel

Die zugehörige "Anlage Messung des Inbetriebssetzungsprotokolls für kundeneigene Mittelspannungstransformatorenstation und/oder Eigenerzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz" bzw. Erzeugungseinheit“ finden Sie unter "Datenblätter und Formulare für die Nieder- und Mittelspannung".

IMG_Mustervertraege.jpg

Netzbetreiber sind gemäß Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) vom 7. Juli 2005 verpflichtet, Musterverträge für den Netzzugang zu veröffentlichen. Dieser Verpflichtung wird an dieser Stelle nachgekommen.
 

Die folgende Preisliste gilt für Kunden mit einem Anschluss in der Niederspannung, Mittelspannung oder Umspannung von Hochspannung auf Mittelspannung. Der Baukostenzuschuss ist bei Neuanschlüssen oder Erhöhungen der vertraglich zugesicherten Leistung zu zahlen.

Netzgebiet Schleswig-Holstein