Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) wird ab Montag, 27. März 2017, in der Gemeinde Siek im Kreis Stormarn innerhalb der folgenden Wochen insgesamt 16 Kabelverteilerschränke erneuern. Die Kabelverteilerschränke sind in der Regel kühlschrankgroße, graue Kästen am Straßenrand von Wohngebieten, die den Strom unterirdisch an die Haushalte in der Umgebung verteilen. „Die Kosten für die Modernisierung belaufen sich auf rund 24.000 Euro“, sagt Kjell Schalnat, Projektleiter bei SH Netz.

„Mit dieser Maßnahme bringen wir die Kabelverteilerschränke auf den neuesten technischen Stand und optimieren so die Netzqualität für unsere Kunden in Siek“, erläutert Carsten Hack, Leiter des zuständigen Netzcenters in Ahrensburg. „Die Kunden, die an die Kabelverteilerschränke angeschlossen sind, werden frühzeitig per Briefkasten-Einwurf informiert, da es im Zuge der Arbeiten zu kurzen Ausfallzeiten kommen kann. Wir versuchen jedoch stets, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.“ Die Spezialisten von SH Netz sind so ausgebildet, dass sie auch an Stromkabeln arbeiten dürfen, die unter Spannung stehen. Damit können viele Abschaltungen vermieden werden.

Die auszutauschenden Kabelverteilerschränke stehen in folgenden Straßen:

  • An der Rotbuche
  • Bültbek
  • Fasanenweg
  • Haupstraße
  • Hoisdorfer Weg
  • Knakenhof
  • Neue Straße