24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Frau im Gespräch mit Installateur

Hausanschluss

Ihr Netzanschluss für Gas

Wenn Sie sich für den Bau eines Eigenheims oder bei einem Bestandsgebäude für die Umstellung Ihrer Wärmeversorgung auf Erdgas entschieden haben müssen viele Punkte geklärt werden.
Für Ihren Anschluss an das Gasnetz der Schleswig-Holstein Netz AG haben wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt damit Sie schnell und sicher zu Ihrem Gasanschluss kommen. 

 

In 7 Schritten zum Gasanschluss:

1. Anmeldung

Für Ihr Bauvorhaben kann die Anmeldung sowohl von Ihnen als Bauherr als auch von Ihrem Installationsbetrieb gestellt werden. Nutzen Sie dazu bitte unser Netzanschlussportal (Link).
Um Ihnen ein Angebot unterbreiten zu können benötigen wir einen Lageplan (1:500) indem der neue Gebäudekörper bereits eingezeichnet ist. Des Weiteren fügen Sie bitte einen Geschossplan (1:100) bei aus dem die Lage des Anschlussraumes ersichtlich ist. 

Bei Bestandsgebäuden senden Sie uns anstelle von Plänen gern Fotos der von Ihnen angedachten Trasse und der Einführungsstelle des Anschlusses ins Gebäude zu.

Die Dokumente können Sie während des elektronischen Anmeldevorgangs im Netzanschlussportal hochladen.

2. Bauseitige Vorbereitung

Planen Sie für die Installation aller erforderlichen Anschlüsse eine zertifizierte Gebäudeeinführung und ausreichend Platz in Ihrem Anschlussraum ein. Ihr Architekt und Ihre Installationsbetriebe können Sie hierbei unterstützen.
Zum Zeitpunkt der Anschlusserstellung muss der Anschlussraum abschließbar und die Leitungstrasse auf ihrem Grundstück frei sein. Gerüste im Bereich der Gebäudeeinführung müssen abgebaut sein. Alle Zubehörteile, insbesondere die Dichtelemente der Gebäudeeinführung müssen am Montagetermin auf der Baustelle vorhanden sein.
Bei Bestandsgebäuden stellen wir einen evtl. erforderlichen Mauerdurchbruch her und verschließen diesen nach Montage der Hauseinführung auch wieder fachgerecht.

3. Angebot

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie innerhalb von wenigen Tagen Ihr Anschlussangebot sowie den Netzanschlussvertrag. Auf Wunsch senden wir Ihnen die Unterlagen auch gern per E-Mail zu.

4. Auftrag

Damit wir Ihren Anschluss rechtzeitig herstellen können senden Sie uns bitte den
Auftrag sowie ein Exemplar des Netzanschlussvertrages unterschrieben zurück.

5. Herstellung des Netzanschlusses

Nachdem wir Ihren Auftrag zurückerhalten haben werden wir eine Partnerfirma mit der Erstellung Ihres Anschlusses beauftragen. In der Auftragsbestätigung teilen wir Ihnen die Kontaktdaten der ausführenden Partnerfirma mit. Diese wird Sie dann zur endgültigen Koordinierung des Ausführungstermins kontaktieren. Bitte beachten Sie die unter Punkt 2 genannten Themen „bauseitige Vorbereitung“ sowie unser separates Merkblatt zur Gebäudeeinführung.

6. Rechnung

Nach Anschlusserstellung erhalten Sie eine Rechnung über die Anschlusskosten.

7. Inbetriebsetzung des Anschlusses / Zählermontage

Ihr Installationsbetrieb setzt nach Fertigstellung der Inneninstallation in unserem Auftrage den Zähler in Ihre Anlage ein.
Sondermessungen werden durch einen von uns beauftragten Zählermontagebetrieb
eingebaut.

 
 

Informationen zu ihrem Neuanschluss

Informationen zur Veränderung des Gasanschlusses

Störungs- und Servicenummer

Tel.
0 41 06-6 48 90 90

Zum Netzanschlussportal

Hier können Sie Ihren Netzanschluss beantragen.

Anmeldung Gasinstallation

Hier finden Sie weitere Informationen zur Anmeldung einer Gasinstallation bei SH Netz.