24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Im Raum Grabau (Kreis Stormarn) kann es in der zweiten Septemberhälfte zu Erdgasgerüchen kommen

04.09.2020

SH Netz reinigt Gasleitung.

Zwischen dem 14. September und 2. Oktober wird Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) Reinigungsarbeiten an einem Gasrohr im Raum Grabau (Kreis Stormarn) durchführen und überschüssiges Odormittel entfernen. Die Vorbereitungsmaßnahmen starten bereits ab dem 7. September. Da Erdgas von Natur aus geruchslos ist, wird ihm aus Sicherheitsgründen ein Geruchsstoff (Odormittel) beigemischt, sodass auch kleinste Mengen ausgetretenen Gases sofort wahrgenommen werden können.

Das in einem isolierten Rohrabschnitt befindliche, zu hoch dosierte Odormittel wird nun in Form einer sogenannten Erdgasfackel kontrolliert verbrannt. Auf Grund der hohen Dosierung kann es hierbei zu Erdgasgerüchen kommen. SH Netz hat die Gemeinde und Feuerwehr hierzu bereits sensibilisiert.

Achtung:
Grundsätzlich sollte man bei Gasgeruch die Gaszufuhr unterbrechen, betroffene Räume großzügig lüften und ohne Zündquellen zu betätigen das Haus verlassen und den Gasversorger oder die Feuerwehr informieren.

Kunden, die einen ungewöhnlichen Geruch in ihrem Haus feststellen und ihren Gasanschluss überprüfen lassen wollen, können sich an die Meldestelle Gas der SH Netz unter der Rufnummer 04106 648 90 90 wenden. Von dort werden kurzfristig Spezialisten beauftragt, die vor Ort kostenlos Messungen vornehmen.