24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Immer mehr Strom durch Erneuerbare Energien im Kreis Ostholstein

19.01.2018

In Ostholstein schreitet die Energiewende weiter voran.

Anders als in anderen Kreisen Schleswig-Holsteins, wo sich der Zubau der Erneuerbaren Energien deutlich abgeschwächt hat oder gar stagniert, schreitet in Ostholstein die Energiewende weiter voran. Verglichen mit dem Vorjahr stieg die installierte Leistung im Kreis Ostholstein am Netz von Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) von 585 auf 650 Megawatt an. Vor allem die Leistung aus Windkraftanlagen steigerte sich von 485 Megawatt deutlich auf 545 Megawatt. Sowohl die Leistung der Photovoltaikanlagen mit 76 Megawatt sowie die Leistung der Blockheizkraftwerke mit 21 Megawatt blieben in etwa auf dem Vorjahresniveau.

Insgesamt sind mehr als 3.000 regenerative Energieerzeugungsanlagen an das Netz  von SH Netz angeschlossen. Im Vorjahreszeitraum waren es 2.930.

„Mit einem Zubau von 75 Megawatt liegt der Kreis Ostholstein im Landesvergleich weit vorn“, erläutert Mirko Sadowski, technischer Leiter für den Kreis Ostholstein bei SH Netz.