24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Neue Gasdruckregelanlagen für den Landkreis Harburg

15.10.2018

Schleswig-Holstein Netz erneuert für rund 370.000 Euro zwei Gasdruckregelanlagen in Seevetal und Neu Wulmstorf.

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) führt Modernisierungsarbeiten am Gasnetz im Landkreis Harburg durch. In der 43. Kalenderwoche beginnt der Netzbetreiber mit den Arbeiten zum Ersatz einer Gasdruckregelanlage in der Straße Schwarzenberg in Neu Wulmstorf-Elstorf. Für die Erneuerung der Anlage investiert SH Netz rund 170.000 Euro. Die Modernisierungsmaßnahme wird voraussichtlich bis Mitte Dezember abgeschlossen sein. Während der Arbeiten kann es in der Straße Schwarzenberg zu leichten Verkehrseinschränkungen kommen. Projektmanager Daniel Klingberg von SH Netz betont: „Wir bemühen uns stets in enger Abstimmung mit der Gemeinde, die Einschränkungen für Bürgerinnen und Bürger so gering wie nur möglich zu halten.“
Bereits seit Mitte September erneuert SH Netz zudem eine weitere Gasdruckregelanlage in Seevetal auf dem Gelände der Betriebsgemeinschaft Straßendienst an der Maschener Straße. Die neue Anlage hier kostet rund 200.000 Euro. In der Maschener Straße kommt es während der Arbeiten, die voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein werden, zu keinerlei Einschränkungen.

Marcus Bumann, Leiter des zuständigen Netzcenters von SH Netz in Hittfeld, betont: „Durch die Modernisierung der beiden Gasdruckregelanlagen sorgen wir dafür, die zuverlässige Versorgungssicherheit der Gasnetze für unsere Kunden im Landkreis Harburg auch für die Zukunft sicherzustellen.“ Gasdruckregelanlagen dienen dem Zweck, den Druck des Gases von Hochdruck auf Mittel- oder Niederdruck für die Versorgung der angeschlossenen Hausanschlüsse zu reduzieren.