24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Neue Gasleitung in Neu Wulmstorf in Betrieb

22.06.2018

Schleswig-Holstein Netz verlegt Versorgungsleitung im Landkreis Harburg wegen des Baus der A26.

Die neue Niederdruckversorgungsleitung zwischen Neu Wulmstorf und Rübke ist seit dieser Woche in Betrieb. Unbemerkt von den angeschlossenen Haushalten in Rübke nahm die Erdgasleitung von Schleswig-Holstein Netz am Montag ihren Dienst auf. „Hintergrund dieser umfangreichen Baumaßnahme ist der Bau der Autobahn 26“, erläutert Projektmanager Daniel Klingberg. „Für weitere Dammaufschüttungen an den Vorbelastungsdämmen mussten wir unsere Gasleitung provisorisch umlegen.“

In insgesamt zweiten Bauabschnitt haben Schleswig-Holstein Netz und die weiteren betroffenen Versorger ihre Leitungen nördlich und südlich der zukünftigen Autobahn umgelegt. Dieser ist nun nahezu abgeschlossen, sodass die einspurige Verkehrsführung Anfang Juli aufgehoben werden kann. Schleswig-Holstein Netz hat insgesamt mehr als 500 Meter Erdgasleitung an ihren neuen Platz westlich der Wulmstorfer Straße verlegt. „Wie bei allen Bauprojekten versuchen wir die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, auch wenn sie nicht immer zu vermeiden sind“, erläutert der zuständige Kommunalmanager Marten Hussels. „Wir haben uns im gesamten Verlauf dieses umfangreichen Bauprojektes eng mit der Gemeinde abgestimmt.“

Um die Autobahntrasse zu unterkreuzen, kam im ersten Bauabschnitt das innovative Horizontalbohrspülverfahren zum Einsatz. Netzcenterleiter Marcus Bumann aus Hittfeld sagt: „Dieses Verfahren hat es uns ermöglicht, die neuen Leitungen in acht Meter Tiefe zu verlegen, ohne den Boden dafür aufzugraben.“ Die neuen Leitungen wurden provisorisch für die Dammaufschüttungen verlegt und werden in einem späteren, dritten Bauabschnitt wieder umgelegt.