24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Neue Stromkabel für Gemeinde Windbergen

26.10.2018

Schleswig-Holstein Netz investiert in Versorgungssicherheit.

Um die Versorgungssicherheit im Kreis Dithmarschen weiter voranzutreiben, investiert der Netzbetreiber Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) 585.000 Euro in das Stromnetz der Gemeinde Windbergen. Insgesamt acht Kilometer Freileitungen werden ab Anfang November durch Erdkabel ersetzt. „Diese sind deutlich besser vor Wind und Wetter geschützt als Freileitungen und sorgen damit für eine höhere Versorgungssicherheit und eine geringere Störungsanfälligkeit“, erklärt Projektleiter Ingo Glass.

Um dies zu erreichen, werden rund 2,7 Kilometer Nieder- sowie knapp 6,5 Kilometer Mittelspannungskabel neu verlegt. Von den Bauarbeiten betroffen sind folgende Straßen: Wodansberger Straße, Schmabeck, Hinter der Heese und Spersdick. Darüber hinaus wird SH Netz in jeder der genannten Straßen eine neue Verteilerstation installieren.

„Wir freuen uns, mit der Modernisierung des Stromnetzes in der Gemeinde Windbergen einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einer noch besseren Versorgungssicherheit für unsere Kunden zu gehen“, betont Andre Linnenschmidt, zuständiger technischer Leiter für den Kreis Dithmarschen bei SH Netz.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende März 2019 andauern. Über mögliche Störungen im Straßenverkehr oder bei der Stromversorgung im Zuge der Arbeiten wird das Unternehmen die betroffenen Anwohner rechtzeitig vorab informieren.