24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Neue Stromleitungen zwischen Ketelsbüttel und Christianskoog

20.06.2017

Für insgesamt 300.000 Euro hat die Schleswig-Holstein Netz AG das Stromnetz zwischen Ketelsbüttel und Christianskoog modernisiert.

Unter der Erde verlegte das Unternehmen 2,5 Kilometer Mittel- und 1,1 Kilometer Niederspannungskabel. Im Zuge der Arbeiten baute die Schleswig-Holstein Netz 511 Meter Freileitungskabel zurück und installierte drei neue Ortsnetzstationen.

Zukünftig sollen die Erdkabel die Freileitungen vollständig ersetzen. Die übrigen 5.800 Meter Freileitungen sollen im kommenden Jahr zurückgebaut werden. Erdkabel haben den Vorteil, dass sie besser gegen Wettereinflüsse wie Gewitter oder Stürme geschützt sind.

„Wir konnten die Baumaßnahme innerhalb sehr kurzer Zeit fertigstellen. Die neuen Kabel tragen nun zu einem nachhaltigen und sicheren Netzbetrieb für unsere Kunden in der Region Dithmarschen bei. Wir bedanken uns bei den Kommunen für die positive Begleitung der Maßnahme und bei den Anliegern für ihr Verständnis für mögliche Unannehmlichkeiten während der Bauarbeiten“, so Andre Linnenschmidt, technischer Leiter der Schleswig-Holstein Netz AG in Dithmarschen.