24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Neuer Steuerschrank und fernsteuerbare Ortsnetzstation für höhere Versorgungssicherheit

15.05.2020

SH Netz investiert rund 85.000 Euro in den Gemeinden Aasbüttel und Warringholz.

Im Zuge der Modernisierung ihrer Stromnetze hat Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) in der Gemeinde Warringholz einen neuen Steuerschrank errichtet. Das rund 10,5 Tonnen schwere Bauwerk ist per Schwerlasttransport geliefert und von einem Spezialkran auf den dafür vorgesehenen Standort im Seefelder Weg gestellt worden. Das insgesamt rund 85.000 Euro teure Bauvorhaben schließt die Errichtung einer intelligenten Ortsnetzstation in der Dorfstraße 29 in der Gemeinde Aasbüttel ein. Das Bauwerk mit einem Gewicht von rund 8,5 Tonnen ist ebenfalls in diesen Tagen montiert worden.

„Mit dem Ersatz der Stationen ist die hohe Versorgungssicherheit für unsere Kunden in Aasbüttel und Warringholz nachhaltig sichergestellt“, teilt André Linnenschmidt, Leiter des Netzcenters von SH Netz in Dägeling, mit. „Das Besondere an der Station in Aasbüttel ist, dass sie aus der zentralen Netzleitstelle von SH Netz in Rendsburg fernüberwacht und geschaltet werden kann. Im Störungsfall können wir so eine Netztrennung oder Netzumschaltung vornehmen und auf diese Weise den Fehler schnell ausfindig machen und beheben“, ergänzt der verantwortliche Projektleiter Klaus-Dieter Bevers.