24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Schleswig-Holstein Netz stromert unterirdisch

03.04.2018

Neue Leitungen zwischen Kronshorst und Witzhave

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) modernisiert weiter ihr Stromnetz zwischen den Gemeinden Brunsbek, Ortsteil Kronshorst und Witzhave im Kreis Stormarn.

Derzeit werden die letzten Mittelspannungsfreileitungen durch unterirdische Kabel ersetzt und zwei neue Trafo-Stationen in Betrieb genommen. „Im Gegensatz zu Freileitungen sind die Erdkabel weitestgehend vor Witterungseinflüssen jeglicher Art geschützt. Durch die Maßnahme sorgen wir für eine bessere Versorgungssicherheit unserer Kunden in der Region“, sagt Carsten Hack, technischer Leiter für den Kreis Stormarn bei SH Netz.

Mit einer Bauzeit von zwei Monaten rechnet Projektleiter Frank Claren vom Netzcenter Ahrensburg. Dann sei die Versorgung über Jahre gesichert. Nach Inbetriebnahme der Neuanlage werden die alten Masten später abgebaut.

Das mit 250.000 Euro budgetierte Vorhaben ist allerdings anspruchsvoll, weil es durch ein Waldstück führt. Durch das an vielen Stellen angewandte Bohrspülverfahren sollen Baumwurzeln geschont werden.