24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Schleswig-Holstein Netz verlegt Strom- und Gasleitung unter Bahnstrecke Neumünster-Bad Oldesloe in der Gemeinde Latendorf, Ortsteil Braak

07.12.2018

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) verlegt nächste Woche in der Gemeinde Latendorf, Ortsteil Braak, eine Niederdruckgasleitung sowie ein Mittelspannungskabel unter der Bahnstrecke Neumünster-Bad-Oldesloe. Dies wird für die Kollegen von SH Netz eine besondere Herausforderung, da während der gesamten Bauzeit der Bahnbetrieb aufrechterhalten und die Baustelle von Zügen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Kilometern pro Stunde überquert werden wird.

Damit dies möglich wird, wurde die jeweilige Baugrube nördlich und südlich der Bahntrasse bereits wasserdicht errichtet und mit Hilfe von Spundwänden und Beton stabilisiert, so dass nichts verrutschen kann. Das Schutzrohr, das die Gas- und Stromleitung umschließen wird, wird gepresst und nicht gebohrt werden. „Dadurch können wir verhindern, dass Hohlräume entstehen oder etwas verrutscht und sicherstellen, dass alles eins zu eins passt“, so Projektleiter Harald Wlotzka vom zuständigen Netzcenter von SH Netz in Bad Segeberg.

Die Unterquerung der Bahnstrecke erfolgt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn: Die Baustelle wird dauerhaft überwacht und kontrolliert werden, so dass gegebenenfalls eine Geschwindigkeitsanpassung der Züge möglich wäre.

SH Netz hat bereits 1.400 Meter neue Mittelspannungskabel sowie 980 Meter neue Niederdruckgasleitung zwischen Latendorf, Ortsteil Braak sowie Groß Kummerfeld, Ortsteil Willingrade mit Ausnahme der letzten 100 Meter unter der Bahntrasse verlegt. SH Netz investiert insgesamt rund 240.000 Euro in diese Netzmodernisierung und Netzverstärkung.