24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

SH Netz hat 2017 rund 16 Prozent mehr EEG-Strom aufgenommen als 2016

29.03.2018

EEG-Stromproduktion übertrifft Verbrauch um ein Drittel

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) hat im letzten Jahr über 14 Milliarden Kilowattstunden (kWh) Strom aus Erneuerbaren Energien in ihr Netz aufgenommen. Das bedeutet einen Anstieg von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Gegenzug lag der Verbrauch mit insgesamt rund 11,3 Milliarden Kilowattstunden Strom in etwa auf dem Vorjahresniveau. Somit stammten 2017 im Netz von SH Netz rechnerisch 130 Prozent des Stromverbrauchs aus Erneuerbaren Energien.

Die höchste Einspeisung von erneuerbarem Strom verzeichnete SH Netz am stürmischen 23. Dezember 2017. Um 16:15 Uhr wurden rund vier Millionen Kilowatt ins Netz der SH Netz eingespeist.

Insgesamt gesehen war das Netz von SH Netz damit während 58 Prozent des Jahres (5.081 von 8.760 Stunden) ein Exportnetz für Erneuerbare Energien in Richtung des deutschlandweiten Stromnetzes.