24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

SH Netz investiert eine Million Euro in Strom- und Gasnetze in der Stadt Plön

15.01.2020

Kommunalmanager und Netzcenterleiter stellen Bürgermeister Lars Winter aktuellen Netzentwicklungsplan für 2020 vor.

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) investiert in diesem Jahr rund eine Million Euro in ihre Strom- und Gasnetze in der Stadt Plön. Das berichteten Kommunalmanager Dirk Lucht und Stephan Sievers, Leiter des zuständigen Netzcenters von SH Netz, beim jüngsten Kommunalgespräch für die Stadt Plön. An der Sitzung im Rathaus nahm neben Bürgermeister Lars Winter auch Martin Köpke, Leiter Bautechnik, teil.

Um die Versorgungssicherheit weiter zu erhöhen, wird der Energienetzdienstleister im laufenden Jahr für rund 400.000 Euro zwölf neue Ortsnetzstationen aufstellen. „Elf Stationen sind später fernsteuerbar“, erklärt Stephan Sievers. „Der Vorteil daran ist, dass wir im Störungsfall schneller reagieren können, um unsere Kunden wieder ans Netz zu bringen.“ Bei einer zweiten Baumaßnahme wird SH Netz rund 6.000 Meter Mittelspannungskabel und etwa 1.600 Meter Mitteldruck-Gasleitungen austauschen. Das Investitionsvolumen liegt zusammen bei rund 600.000 Euro.

Bereits im zurückliegenden Jahr hatte der Netzbetreiber massiv im Stadtgebiet investiert. Für rund eine halbe Millionen Euro sind mehrere Kilometer Strom- und Gasleitungen erneuert sowie vier intelligente Ortsnetzstationen errichtet worden.