24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Sichere Strom- und Gasnetze im Amt Trave-Land

11.11.2019

Kommunalmanager von SH Netz informiert über anstehende Baumaßnahmen bis zum Jahr 2020.

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) investiert bis zum Jahr 2020 eine Summe von rund 425.000 Euro in die Strom- und Gasnetze im Amt Trave-Land. Darüber informierte Daniel Schaefer, zuständiger Kommunalmanager von SH Netz im Kreis Segeberg, die Bürgermeister der amtsangehörigen Gemeinden sowie Mitarbeiter der Verwaltung beim diesjährigen Kommunalgespräch in Seedorf. Die Investitionen dienen der Versorgungssicherheit.

Größte Bauvorhaben sind laut des Netzentwicklungsplans die Verlegung einer neuen Gasleitung zwischen den Gemeinden Schieren und Stipsdorf mit einem Investitionsvolumen von etwa 220.000 Euro und die Erschließung des Baugebiets 12 in der Gemeinde Klein Rönnau. Für die Herstellung der kompletten Infrastruktur für Strom und Gas sind rund 116.000 Euro veranschlagt. Im laufenden Jahr hat der Netzbetreiber unter anderem in Schackendorf, Klein Rönnau und Altengörs die bestehenden Ortsnetzstationen ausgetauscht. Das Investitionsvolumen betrug rund 115.000 Euro. Im Jahr 2020 sollen zwei Ortsnetzstationen in Groß Rönnau und Seedorf folgen.
 
Beim Kommunalgespräch konnte Daniel Schaefer die erste Aktionärsgemeinde im Amt Trave-Land begrüßen. Neuengörs ist eine von landesweit 41 Kommunen, die in diesem Jahr Anteile an der SH Netz AG erworben hat.