24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Tiefbauer beschädigt Leitungen von SH Netz – auch Hansapark kurzzeitig betroffen

SH Netz schließt Hansapark nach 20 Minuten wieder an.
    
Am Montagnachmittag um 17.22 Uhr ist in Teilen von Sierksdorf, Övelgönne und Roge der Strom ausgefallen. Kurzzeitig betroffen war auch der Hansapark. Eine Fremdfirma hat bei Tiefbauarbeiten in Roge ein Mittel- und ein Niederspannungskabel der Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) beschädigt. Durch den Kurzschluss wurde auch eine Ortsnetzsation in Sierksdorf beschädigt.

Spezialisten der SH Netz konnten durch Umschaltungen den Hansapark nach etwa 20 Minuten wieder versorgen, den Großteil der an den 34 betroffenen Stationen hängenden Haushalte nach circa einer Stunde. Die letzten Kunden sind – mit Ausnahme einer Station – seit 18.50 Uhr wieder am Netz.

Zur Zeit laufen bereits die Reparaturarbeiten, damit Nieder- und Mittelspannungskabel wieder in Betrieb genommen werden können.