24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Verschönerungsaktion in Owschlag – Graffiti-Künstler verziert Ortsnetzstation von SH Netz

Bürgermeister Stephan Lübbers und Kommunalmanager Christian Jacobsen freuen sich über gelungene Neugestaltung.

Ein prächtiger Reiher am idyllischen Owschlager See und das silber-blaue Gemeindewappen mit Birkhahn und goldenem Mühlrad – ein farbenfrohes Landschaftsmotiv aus dem Naturpark Hüttener Berge ziert künftig die Ortsnetzstation an der Beekstraße in der Gemeinde Owschlag. Die Kunst kommt aus der Spraydose. Verantwortlich zeichnen die Graffiti-Künstler von „Art-EFX“ aus Potsdam. Im Auftrag von Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) haben sie die vier Seitenwände des grau-grünen Kastens verziert. Das Motiv ist in enger Abstimmung mit der Gemeinde entstanden. Die Station hatten Jörg Thomsen, zuständiger Projektleiter bei SH Netz, und sein Team erst im August aufgestellt.

Bürgermeister Stephan Lübbers und Christian Jacobsen, Kommunalmanager von SH Netz im Kreis Rendsburg-Eckernförde, nutzten die Gelegenheit, das Werk des Graffiti-Künstlers zu begutachten. „Das Landschaftsmotiv trägt zur Aufwertung des Ortsbildes bei“, freute sich der Bürgermeister. „Ich bin davon überzeugt, dass diese Station von allen Bürgern und Gästen in Owschlag positiv aufgenommen wird. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Schleswig-Holstein Netz für diese tolle Idee – und beim Künstler von ‚Art-EFX ‘ für die gelungene künstlerische Umsetzung.“

„Uns liegt nicht nur die hohe Versorgungssicherheit der angeschlossenen Haushalte am Herzen, sondern auch ein schönes Ortsbild“, sagte Kommunalmanager Christian Jacobsen. „Mit dieser Verschönerungsaktion möchten wir unsere enge Verbundenheit mit der Region zum Ausdruck bringen.“ Landesweit hat der Netzbetreiber schon mehrere Hundert Ortsnetzstationen verzieren lassen.