24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Viel Theater ums Energiesparen

26.06.2018

Schleswig-Holstein Netz bringt interaktives Theaterstück für Schülerinnen und Schüler in den Norden.

Manch einer mag denken, ums Energiesparen werde schon genug Theater gemacht. Noch lange nicht genug, finden dagegen die Akteure des Lerntheaters von FS Infotainment und legen noch eins drauf: An insgesamt sechs Schulen in ganz Schleswig-Holstein führt das Lerntheater ein interaktives Theaterstück rund um die Themen Energiesparen und Umweltschützen auf.

Mit Unterstützung von Schleswig-Holstein Netz schaffen die Akteure ein ganz besonderes Lernerlebnis mit zahlreichen spielerischen Elementen für die Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassen. „Wir freuen uns über die tolle Resonanz der Schülerinnen und Schüler“, sagt Projektleiterin Andrea Hansen von Schleswig-Holstein Netz. „Als Energienetzbetreiber möchten wir einen Beitrag für einen gewissenhaften Umgang mit Energie leisten und der nächsten Generation das grundlegende Wissen dafür möglichst früh mit auf den Weg geben.“

Was ist Energie? Woher kommt sie? Wer verbraucht sie? Und wie lässt sie sich einsparen? Auf alle diese Fragen gibt es altersgerechte Antworten. Zum Einsatz kommen dabei neben Filmen und Diashows auch animierte Grafiken und Spiele am Computer. So ist garantiert, dass die Kinder bei sämtlichen der zahlreichen Themen – von der Entstehung der Energie durch den Urknall bis zur modernen Energieerzeugung – aktiv ins Bühnengeschehen eingebunden sind. Dabei steht das erlebnisorientierte Lernen im Mittelpunkt und der Spaßfaktor für die Um-weltschützer von morgen ist garantiert.

Besonderen Anklang findet bei den Schülerinnen und Schülern die Vorstellung praxisnaher Energiesparmaßnahmen, weiß Andrea Hansen von der letztjährigen Tour des Lerntheaters. „So können alle Kinder ihr eigenes Verhalten reflektieren und lernen, dass auch kleine Änderungen im Alltag eine große Wirkung erzielen können“, fasst sie zusammen. Die Projektkosten für das Lerntheater werden vollständig von Schleswig-Holstein Netz übernommen.