24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

45-minütiger Stromausfall in Teilen von Stolpe, Rendswühren, Wankendorf, Belau und Ruhwinkel

15.02.2021

Fremdfirma beschädigt Stromkabel von SH Netz. Netzbetreiber weist auf Pflicht zum Einholen von Lageplänen bei Tiefbauarbeiten hin.

In Teilen von Stolpe, Rendswühren, Wankendorf, Belau und Ruhwinkel gingen heute Morgen die Lichter aus. Stromausfall. Der Grund: Ein Bagger einer Fremdfirma hatte gegen 8 Uhr ein Stromkabel der Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) in Rendswührden beschädigt.

„Es kommt leider immer wieder vor, dass sich Bauunternehmen nicht oder nicht ausreichend über die Lage der unterirdischen Leitungen informieren.“, erklärt Stephan Sievers vom zuständigen SH-Netz-Standort in Plön. „Zwar konnte unsere Netzwarte alle etwa 500 vom Stromausfall betroffenen Haushalte über Umschaltungen nach circa 45 Minuten wieder ans Netz schließen. Dennoch lassen sich Ausfälle wie diese vermeiden.“

So bestehe für sämtliche Tiefbaumaßnahmen eine Pflicht zur Leitungsauskunft. Bei SH Netz ist diese am einfachsten über die Webseite einzuholen. Einfach das Suchwort „Leitungsauskunft“ im Suchfeld eingeben und das Eingabefeld ausfüllen. Alternativ können sich Bauvorhabende auch telefonisch an SH Netz wenden - für den Kreis Plön unter der 045 22–74 72–95 25. Die Reparaturarbeiten am beschädigten Kabel laufen bereits.