24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Es ist geschafft: Die Störungsbehebung an unseren Stromleitungen über der Schlei bei Rabelsund ist heute erfolgreich abgeschlossen worden

13.08.2021

Nachdem in der ersten Reparaturwoche die vom Schwimmkran beschädigten Leiterseile des ersten Hochspannungssystems über der Schlei wieder instand gesetzt werden konnten, wurden letzte Woche und diese Woche Montag und Dienstag die Leiterseile für das zweite Hochspannungs- sowie für ein Mittelspannungssystem über der Schlei komplett neu aufgezogen.

•    Am Mittwochvormittag während der letzten Schleisperrung wurden die neuen Leiterseile dann „einreguliert“; d.h. dass die Leiterseile auf ihre endgültige Position gezogen worden sind, um die erforderliche Durchfahrtshöhe für die Schifffahrt zu gewährleisten.
•    Gestern und heute wurden die neuen Leiterseile schließlich angeschlossen; d.h. ins Netz eingebunden.

Damit haben SH Netz und ihre Partnerfirmen in einem wahren Kraftakt und in einem – für dieses Ausmaß der Beschädigung – sehr kurzen Zeitraum die Versorgungssicherheit für die Bürgerinnen und Bürger wiederhergestellt.

Das zweite und letzte Mittelspannungssystem über der Schlei wird SH Netz hingegen vorerst nicht wieder in Betrieb nehmen. Die Versorgungssicherheit bleibt davon völlig unberührt! Hintergrund ist, dass die erforderlichen Leiterseile nicht lieferbar sind (Für die Reparatur des ersten Mittelspannungssystems konnte SH Netz auf für Störungsfälle vorgehaltenes Material zurückgreifen.) und dass die Spezialfirmen trotz ausgebuchter Auftragslage alles möglich gemacht haben, um gemeinsam mit SH Netz die Versorgungssicherheit für die Bürgerinnen und Bürger wiederherzustellen, jetzt aber zu ihren laufenden Projekten zurückkehren müssen. SH Netz wird die weiteren Arbeiten nun unter Berücksichtigung der sehr langen Lieferzeiten und der ausgebuchten Spezialfirmen in Ruhe planen.