24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Fernsteuerbare Ortsnetzstation in Dersau erhöht Versorgungssicherheit

15.06.2021

Schleswig-Holstein Netz investiert rund 44.000 Euro im Kreis Plön – Inbetriebnahme der intelligenten Station am Mittwoch.

Im Zuge der Modernisierung der Stromnetze errichtet Schleswig-Holstein Netz in der Gemeinde Dersau eine intelligente Ortsnetzstation. Dafür investiert der Netzbetreiber rund 44.000 Euro. Hintergrund der Arbeiten ist die erhöhte lokale Stromnachfrage durch einen neuen Gastronomiebetrieb am Großen Plöner See. „Mit der neuen Trafostation wird unser Netz in Dersau leistungsfähiger“, erläutert der zuständige Projektleiter Nico Reer von Schleswig-Holstein Netz. „Zugleich schaffen wir genügend Reserve für den weiteren Netzausbau, um beispielsweise zukünftig E-Ladesäulen anzuschließen.“

Netzcenter-Leiter Stephan Sievers aus Plön ergänzt: „Mit der modernen Ortsnetzstation, die über die zentrale Netzleitstelle in Rendsburg fernsteuerbar ist, erhöht Schleswig-Holstein Netz die Versorgungssicherheit der angeschlossenen Haushalte in Dersau nachhaltig. So können wir im Störungsfall schneller reagieren, um die Kunden wieder ans Netz zu bringen.“ In dem Technik-Gebäude wird Mittelspannung in die in Niederspannungsnetzen übliche Spannung von 400 Volt umgewandelt, die für die Versorgung der angeschlossenen Haushalte benötigt wird.

Die neue fernsteuerbare Ortsnetzstation geht am Mittwoch in Betrieb. Während der Inbetriebnahme kommt es in elf angeschlossenen Haushalten zu kurzzeitigen Stromausfällen. „Alle Kunden wurden vorab per Briefkasten-Einwurf informiert“, so Nico Reer.