24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Geldspenden statt Eintrittskarten: SH Netz unterstützt Kulturbetriebe vor Weihnachten

05.11.2020

Schleswig-Holsteinisches Landestheater in Rendsburg, Schleswiger Speeldeel und Erlebniswald Trappenkamp erhalten jeweils 1.000 Euro.

Weihnachtszeit ist Märchenzeit: Seit vielen Jahren unterstützt die zur HanseWerk-Gruppe gehörende Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) zahlreiche Kultureinrichtungen im Norden. Auch in diesem Jahr sollten wieder Eintrittskarten an die Mitarbeiter und deren Kinder gehen. Doch die Corona-Pandemie hat die Verantwortlichen zum Umdenken bewogen und die Teilnahme an allen Weihnachtsveranstaltungen abgesagt.

Damit die Entscheidung nicht auch noch zu Lasten der ohnehin gebeutelten Kulturschaffenden geht, hat sich der Netzbetreiber ein besonderes Weihnachtsgeschenk ausgedacht. Statt Eintrittskarten zu kaufen, wird das Geld gespendet. Über jeweils 1.000 Euro können sich das Schleswig-Holsteinische Landestheater in Rendsburg, die Schleswiger Speeldeel und der Erlebniswald Trappenkamp freuen. „Es ist sicherlich im Sinne unserer Mitarbeiter und deren Kinder, wenn wir das Geld hierfür verwenden“, sagt Kirsten Fust, Vorstand Netzdienste bei SH Netz.

Über ihre Tochtergesellschaften hat die HanseWerk-Gruppe insgesamt 7.000 Euro an sechs Einrichtungen in Norddeutschland gespendet.