24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Neumünster verlängert Konzessionsverträge mit SH Netz für Strom und Gas um weitere zehn Jahre

17.03.21

Stadt und Stadtwerke verlängern Kooperation mit Netzbetreiber bis 2034 – Klimaschutz als Zukunftsaufgabe

Neumünster hat sich erneut für Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) entscheiden. Das Un-ternehmen wird weiter in Kooperation mit den Stadtwerken Neumünster (SWN) die Strom- und Gasnetze in Neumünster betreiben. Die Konzessionsverträge und den dazu-gehörigen Dienstleistungsvertrag mit den Stadtwerken Neumünster haben Oberbürger-meister Dr. Olaf Tauras, SH-Netz-Aufsichtsratsvorsitzender Matthias Boxberger und SWN-Geschäftsführer Michael Böddeker im Rathaus am Großflecken unterschrieben. Grund-lage dafür ist der Beschluss der Ratsversammlung, die im Februar mit deutlicher Mehrheit für die Fortführung der Zusammenarbeit gestimmt hatte.

Die Stadt vertraut SH Netz und SWN damit auch in Zukunft die Versorgungssicherheit der rund 80.000 Einwohner in Neumünster an. Seit 2010 ist das Unternehmen in enger Ko-operation mit den Stadtwerken für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Strom- und Gasnetze im Stadtgebiet zuständig. Aktuell sind das rund 1.300 Kilometer Nieder-, Mittel- und Hochspannungsleitungen mit über 300 Ortsnetzstationen sowie rund 550 Kilometer Nieder-, Mittel- und Hochdruck-Gasleitungen mit über 50 Gasdruckregelanlagen.

Dr. Tauras: „Gern setzen wir die sehr gute Zusammenarbeit der letzten Jahre fort. Schles-wig-Holstein Netz ist ein leistungsfähiger Netzbetreiber, mit dem wir die Zukunft unserer Stadt auch im Bereich des Klimaschutzes zielgerichtet weiter entwickeln können“, betonte Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras „Durch Wartung und Ausbau der Netze sowie die Um-stellung auf moderne Messeinrichtungen und intelligente Stromzähler sichert das Unter-nehmen langfristig die Versorgung unserer Einwohner und der Gewerbetreibenden.“

„Unsere Kooperation ist eine mit wertvoller Energie: Den Kunden bieten wir hohe Versor-gungssicherheit und gemeinsam bringen wir den Klimaschutz in Neumünster mit Innova-tion und Energie voran.“, sagte Matthias Boxberger bei der Vertragsunterzeichnung „Die Stadt profitiert dabei von allen technischen Entwicklungen und Innovationen unser auf Energielösungen und Klimaschutz spezialisierten Unternehmensgruppe.“

SWN-Geschäftsführer Michael Böddeker lobte die überaus konstruktive Zusammenarbeit mit der Stadt und SH Netz. „Neben der Umsetzung gemeinsamer Baumaßnahmen verste-hen wir uns als Treiber auf den Gebieten Klimaschutz und E-Mobilität. Mit der Einführung

des LoRa-Funknetzes, den Sensoren zur Parküberwachung und der effizienten Steuerung der Straßenbeleuchtung bringen wir gemeinsam Neumünster auf den Weg zur Smart City.“

Als größter kommunaler Anteilseigener an der SH Netz profitiert Neumünster von um-fangreichen Mitbestimmungsmöglichkeiten sowie mit einer fest garantierten Dividende vom wirtschaftlichen Erfolg der Schleswig-Holstein Netz AG. Die Stadt befindet sich damit in guter Gesellschaft. Im nördlichsten Bundesland haben bisher schon mehr als 400 Kom-munen Anteile am Unternehmen erworben. Darüber hinaus sichert die Präsenz von SH Netz in Neumünster viele Arbeitsplätze: So arbeiten bei SH Netz und ihre Schwesterge-sellschaften vor Ort direkt rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, und zusätzlich sorgen die Unternehmen bei vielen Partnerfirmen für Beschäftigung.“