24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

SH Netz erneuert Mittelspannungskabel für rund 116.000 Euro in der Liebesallee in Eddelak

30.04.2021

Netzbetreiber gut im Zeitplan – Termin für Unterquerung der Marschbahn-Gleise durch Spezialfirma steht noch aus

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) erneuert in der Gemeinde Eddelak seit einigen Tagen ein rund 680 Meter langes Mittelspannungskabel. Die Bauarbeiten in der Liebesallee werden größtenteils in offener Grabenbauweise vorgenommen. Wegen der im Boden liegenden Pipelines zur Raffinerie Heide setzt die von SH Netz beauftragte Firma in einem Teilbereich auch das Horizontal-Bohrspülverfahren ein. Die Unterquerung der Gleisanlage der Marschbahn steht noch aus. Für die so genannte Bahnpressung wird in den nächsten Wochen eine Spezialfirma erwartet. Erst danach kann die Kabelverlegung weitergehen. Rüdiger Schroth, Projektleiter Bau/Planung bei SH Netz, geht davon aus, dass das Bauvorhaben spätestens im Juli abgeschlossen wird. In die Modernisierungsmaßnahme investiert der Netzbetreiber rund 116.000 Euro.