24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

SH Netz erneuert Ortsnetzstation in Averlak

10.02.2021

Netzbetreiber investiert 33.000 Euro in Erhöhung der Versorgungssicherheit

In der kommenden Woche wird der Netzbetreiber Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) die Gemeinde Averlak mit einer neuen Ortsnetzstation ausstatten. Investition: 33.000 Euro. Die alte Station in der Hauptstraße 121 ist in die Jahre gekommen und wird nun durch eine intelligente Ortsnetzstation ersetzt. Diese lässt sich aus der Netzleitstelle fernschalten. Etwaige Störungen können dadurch verkürzt und somit die Versorgungssicherheit weiter erhöht werden.

„Die Station wird voraussichtlich am 17. Februar vormittags geliefert. Während dieser Zeit wird der Verkehr auf Höhe der Hauptstraße 121 kurzzeitig umgeleitet,.“ erklärt Projektleiter Maik Heckens aus dem SH-Netz-Standort in Meldorf.
 
Eine Ortsnetzstation wandelt die Mittelspannung in die in Niederspannungsnetzen übliche Spannung von 400 Volt um, die für die Versorgung der angeschlossenen Haushalte benötigt wird.