24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

SH Netz errichtet intelligente Ortsnetzstation zur Erhöhung der Versorgungssicherheit in Plön

20.08.2021

Neuer Standort auf dem Parkplatz „Am Hang“ – Netzbetreiber investiert inklusive Leitungsanbindung rund 88.000 Euro

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) tauscht altersbedingt die auf privatem Gelände stehende Ortsnetzstation Heidbleken in der Stadt Plön gegen eine intelligente Ortsnetzstation auf dem Parkplatz „Am Hang“ aus. Mit dem Einsatz der modernen Ortsnetzstation, die über die zentrale Netzleitstelle von SH Netz in Rendsburg fernsteuerbar ist, erhöht der Netzbetreiber die Versorgungssicherheit der angeschlossenen Haushalte.

Das etwa acht Tonnen schwere Bauwerk ist vor einigen Tagen per Schwertransport geliefert worden. Um die Ortsnetzstation ins Stromnetz einzubinden, werden ab dem 23. August rund 115 Meter Mittelspannungskabel und etwa 420 Meter Niederspannungsleitungen neu verlegt. Der Standortwechsel kostet insgesamt rund 88.000 Euro, davon etwa 62.000 Euro für die Leitungsanbindung.

„Unsere Kunden profitieren von der neuen Ortsnetzstation mit modernster Technik. Mit den Informationen, die über die installierte Sensorik gesammelt und verarbeitet werden, lassen sich mögliche Netzereignisse in Zukunft besser lokalisieren und beheben“, sagt Stephan Sievers, Leiter des Technik-Standortes in Plön. „Für uns ist es zudem von Vorteil, dass die Station zentraler im Versorgungsnetz steht und die Niederspannungsleitungen damit besser ausgelastet sind“, bestätigt Nico Reer, Projektleiter bei SH Netz.