24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

SH Netz investiert in intelligentes Stromnetz – die erste von drei neuen Ortsnetzstationen steht

26.04.2021

Rund 135.000 Euro für die Versorgungssicherheit – Netzbetreiber errichtet fernsteuerbare Technik-Gebäude in Looft, Drage und Hohenaspe

Mit intelligenten Ortsnetzstationen erhöht die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) die Versorgungssicherheit der angeschlossenen Haushalte im Kreis Steinburg. Im Zuge der im Frühjahr begonnenen Freileitungsverkabelung in den Ämtern Schenefeld und Itzehoe-Land hat der Netzbetreiber in der Gemeinde Looft in diesen Tagen eine dieser modernen Stationen errichtet. Das rund neun Tonnen schweren Technik-Gebäude steht in der Straße Katstelle. Zwei weitere intelligente Ortsnetzstationen sollen am 3. Mai in den Gemeinden Drage (Schäferei) und Hohenaspe (Hohenasper Feld) folgen.

„Durch den Einsatz von intelligenten Ortsnetzstationen, die über die zentrale Netzleitstelle von SH Netz in Rendsburg fernsteuerbar sind, können wir bei einem möglichen Netzereignis eine Ferndiagnose vornehmen und Unterbrechungszeiten weiter reduzieren“, sagt Andre Linnenschmidt, Leiter des Technik-Standortes von SH Netz in Dägeling. „So sichern wir die gewohnt hohe Versorgungszuverlässigkeit für unsere Kunden in unseren Gemeinden.“

Im Vergleich zu herkömmlichen Trafo-Stationen messen und dokumentieren die digitalisierten Ortsnetzstationen aktiv die Zustände im Mittelspannungsnetz. Durch die Digitalisierung leistet der Netzbetreiber ferner einen echten Beitrag zum Klimaschutz. Techniker brauchen nicht mehr über Land zu fahren, um Störungen zu suchen und vor Ort zu beheben. Pro Ortsnetzstation investiert der Netzbetreiber rund 45.000 Euro.

Die Umrüstung der Technik-Gebäude ist Teil der laufenden Bauarbeiten zur Modernisierung des Stromnetzes. Bis September 2021 legt SH Netz zwischen Looft und Drage rund 4,6 Kilometer Mittelspannungskabel und Netzmanagementrohre unter die Erde. Die Bauarbeiten führt im Auftrag von SH Netz die Firma HS Erdarbeiten aus Dörpstedt aus.