Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools von Google zur Verbesserung des Angebots. Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Willi Michaelis

Aussteuerung berechnen - was muss ich veranlassen?

Sie hatten im Sommer angeboten, die Berechnungen der Aussteuerung meiner Solaranlage kostenlos zu übernehmen. 


Was muss ich jetzt veranlassen, damit die S-H Netz Ag ab 1. Januar 2019 diese Berechnungen übernimmt?

Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2018-12-20T07:51:12Z
  • Donnerstag, 20.12.2018 um 08:51 Uhr
Guten Tag Herr Michaelis,


vielen Dank für Ihre Frage in der Community.


Mit Ihrer Formulierung "Berechnung der Aussteuerung" weiß ich nicht genau, was Sie damit meinen.


Falls es um den Ausweis der Besteuerung Ihrer Anlage in Ihren Einspeiseabrechnungen geht, bitten wir Sie, sich direkt mit Ihrem zuständigen Finanzamt in Verbindung zu setzen. Dieses  gibt Ihnen unter anderem Auskunft, ob Sie die sogenannte Kleinunternehmerregelung (Einspeiseabrechnungen werden ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen, so dass Sie keine Vorsteueranmeldung vornehmen brauchen) in Anspruch nehmen können.


Wir als Netzbetreiber sind verpflichtet, Ihre Einspeiseabrechnungen entweder mit Mehrwertsteuerausweis oder ohne Mehrwertsteuerausweis zu erstellen. Die Meldung der Steuerbeiträge erfolgt jedoch immer durch den Einspeiser direkt, nicht durch den Netzbetreiber.


Um Ihren Sachverhalt genau klären zu können, bitten wir Sie, sich direkt in unserem Kundenservice unter der Rufnummer 0 41 06-6 48 90 90 zu melden. Hier lassen Sie sich dann bitte zur Fachabteilung Einspeisung durchstellen.


Ich wünsche Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit.


Freundliche Grüße


Franka von SH-Netz

Dateianhänge
    😄