Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Jan Ketelsen

Muss eine Solaranlage für Eigenverbrauch angemeldet oder genehmigt werden?

Hallo,
ich plane eine 3kW Solaranlage zum Eigenverbrauch. Da ich aus kostengründen möglichst viel selber machen will, möchte ich gerne wissen, welche Vorschriften ich einhalten muss. Da ich schon viele gleichwertige Anlagen sah, die alle verschieden ausgestattet waren hege ich den Verdacht, dass sich manche Betriebe an der Ahnungslosigkeit seiner Kunden ergötzen oder es selber nicht genau wissen. Bei konkreter Nachfrage heißt es immer "müssen wir mal sehen". Kann eigentlich so problematisch nicht sein. Die Anlage soll auf jeden Fall korrekt und sicher arbeiten und wenn es Pflicht ist sie anzumelden, dann muss und wird auch das geschehen. Ich möchte halt nur wissen wie.
Also, hier meine konkreten Fragen:
1. Ist es Vorschrift eine Eigenverbrauchsanlage anzumelden oder reicht eine Abnahme (durch wen auch immer z.B. Fachbetrieb oder Mitarbeiter des Netzbetreibers )
2. Wie hat der Anschluss auszusehen?
3. Sind die am Markt verfügbaren Plug & Play Anlagen tatsächlich zugelassen? (da gehen die Meinungen sowohl im Internet als auch im Fernsehen weit auseinander bis hin zum Begriff "Grauzone"
Wenn ich die Anlage komplett montieren lasse, rentiert sie sich nicht zu meinen Lebzeiten. Also lasse ich das bleiben. Das wiederum kann nicht im Interesse der Energiewende sein.
Ich hoffe, Sie können mich erstens verstehen und zweitens meine Fragen beantworten.
Vielen Dank für Ihre Mühe
Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2017-09-11T06:13:40Z
  • Montag, 11.09.2017 um 08:13 Uhr

Hallo Herr Ketelsen,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ihre Fragen beantworten wir gern.

zu 1.) Jede Erzeugungsanlage ist beim Netzbetreiber anzumelden. Eine Abnahme allein reicht nicht aus.

zu 2.) Diese Frage ist sehr speziell. Schauen Sie doch einfach mal unter Messkonzepte. Ich hoffe, dass Sie die gesuchte Antwort hier finden.

zu 3. ) Die sogenannten Plug&Play-Erzeugungsanlagen dürfen nicht an Endstromkreise angeschlossen werden. Die gesetzlichen Vorschriften regeln dies - nähere Informationen finden Sie HIER. Bitte beachten Sie auch unseren Interneteintrag unter dem folgenden Link Warnung vor Erzeugungsanlagen mit Steckern.

Wir empfehlen Ihnen, sich durch einen Anlagenerrichter beraten zu lassen.

Freundliche Grüße

Manuela

Dateianhänge
    😄