Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo & Google zur Verbesserung des Angebots.
Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank! Erfahren Sie mehr.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Plug in PV-Anlage

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich möchte mir eine Plug-In-PV-Anlage bestellen und diese zum Eigenverbrauch nutzen.


Mein Zähler wurde vor Kurzem erneuert und ist somit kein Zähler der rückwärts läuft.


Die Anlage soll ausgestattet sein mit 4 Modulen mit jeweils 340wp.


Hintergrund der Anschaffung ist, einen kleinen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Bilanz zu leisten und meinen hohen Eigenverbrauch tagsüber klimaneutral du verringern.


Nun zu meinen Fragen:


1. Ist es zwingend notwendig einen Elektroinstallateur vorbeikommen und prüfen zu lassen, ob ich mit einer technischen Ausbildung in der Lage war einen Wielandstecker in die Wielandsteckdose zu stecken, der mir dann eine horrende Rechnung stellt, die den Break-Even-Point der Rentabilität ins Ferne rücken lässt? Wenn ja, gibt es eine gesetzliche Regelung, wo ich dies nachlesen kann?


2. Welche Punkte müssen von mir erfüllt werden, damit ich nicht in den Bereich der Illegalität rutscht?


3. Gibt es eventuell eine Erläuterung zu solchen Kleinstanlagen auf www.sh-netz.com?



Zu beachten ist hierbei, dass es sich um Standart-Solar-Module handelt und der Wechselrichter VDE-AR-N-4105 konform freigegeben ist. Eine Zertifizierung der Konformität ist gegeben.

Die Anlage wird eine maximale Leistung von 1360wp nicht überschreiten


Ich danke ihnen im Voraus für ihre freundliche Unterstützung und freue mich schon sehr darauf einen positiven Beitrag zur Klimabilanz zu leisten!


Mit freundlichen Grüßen


Avci

Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2019-07-20T13:08:35Z
  • Samstag, 20.07.2019 um 15:08 Uhr
Guten Tag Herr Avci,


vielen Dank für Ihre Anfrage in unserer Community.


Sie finden umfangreiche Informationen zu Plug in PV-Anlagen unter diesem Link. Bitte schauen Sie dort oder setzen sich direkt mit Ihrem zuständigen technischen Kundencenter in Verbindung. Dieses finden Sie hier. Die Mitarbeiter stehen Ihnen gern beratend zur Seite.


Das vereinfachte Inbetriebsetzungsverfahren für solche Anlagen ist auf maximal 600 W beschränkt. Darüber hinaus gehende Leistung ist beim Netzbetreiber online über diesen Link zu beantragen.


Für weitere allgemeine Fragen können Sie sich auch gern direkt mit uns über diese Kontaktmöglichkeiten in Verbindung setzen. Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.


Freundliche Grüße

Franka

Dateianhänge
    😄