Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo & Google zur Verbesserung des Angebots.
Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank! Erfahren Sie mehr.
Ablehnen Bestätigen
Björn Wortmann

Verbrauchsdaten online eingeben, Selbstversorger

Jedes Mail, wenn ich die Verbrauchsdaten online eingebe, beschwert sich der hinterlegte Algorithmus. Die Verbrauchsdaten sind zu gering. 

Nun versorgen wir uns größtenteils über die eigene PV-Anlage auf dem Dach, so dass es in sonnenreichen Monaten zu gar keinen Verbräuchen kommt.


Gibt es eine Möglichkeit, diesen nicht zutreffenden Hinweis zu ignorieren, resp. durch einen sinnhaften zu ergänzen?





Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2018-05-02T11:12:05Z
  • Mittwoch, 02.05.2018 um 13:12 Uhr
Hallo Herr Wortmann,

vielen Dank für Ihren Eintrag in unserem Kundenforum.

Ich habe Ihren Stromzählerstand geprüft, dieser ist bei uns eingegangen. Ihr Zählerstand wird nun an Ihren Lieferanten übermittelt.

Leider ist es uns nicht möglich, diese Meldung zu entfernen. Dieser dient als Hinweis auf evtl. Schreibfehler in den Ziffern. Unser System erkennt dabei jedoch nicht, wenn es sich um einen plausiblen Grund handelt. Daher stehen Ihnen dann die Auswahlkriterien wie z.Bsp. "Verbrauchsverhalten hat sich geändert" zur Verfügung. Wenn Sie diese Auswahl getroffen haben, wird uns der Zählerstand übermittelt.

Bei weiteren Fragen, kommen Sie gern auf uns zu.

Freundliche Grüße

Nicole H.

Dateianhänge
    😄