Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools von Google zur Verbesserung des Angebots. Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
51 FAQs zum Schlagwort

Smart Meter

Filtern

Benötige ich am Zählerschrank Mobilfunkempfang?

Unter bestimmten Umständen ja. Wie im Punkt Datenübertragung beschrieben, nutzen wir für die Übertragung auch das Mobilfunknetz. Welche Technologie wir an welchem Ort einsetzen, hängt von regionalen Gegebenheiten ab. Zudem prüft der Zählermonteur an Ihrem Zählerschrank die Möglichkeiten der Datenübertragung. Ist an Ihrem Zählerplatz kein ausreichender Mobilfunkempfang verfügbar, bespricht der Zählermonteur das weiterer Vorgehen mit Ihnen.



Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Welche Technik wird zur Datenübertragung verwendet?

Bei der Datenübertragung des intelligenten Messsystems (iMSys) kommen verschiedene Technologien zum Einsatz z.B. Powerline oder Mobilfunk. Bei der Powerline-Technologie erfolgt die Übertragung über die Stromleitung zum Messstellenbetreiber. Durch den Einsatz von Mobilfunk erfolgt die Datenübertragung direkt vom Zähler aus über das Mobilfunknetz. Entsprechend der regionalen Gegebenheiten nutzen wir eine der oben genannten Technologien.
Ihr Internetanschluss wird dafür nicht benötigt. Für die Übertragung der Daten fallen keine Kosten an.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
1 hilft die Antwort

Was kann ich auf dem Display ablesen?

In der oberen Displayzeile sehen Sie Ihren gewohnten Zählerstand. Die Anzeige wechselt dabei regelmäßig zwischen Strombezug (=Stromverbrauch) und Einspeisung hin und her. Wenn Sie keinen Strom einspeisen zeigt die entsprechende Displayzeile eine Null an. Die untere Displayzeile sehen Sie erst, wenn Sie Ihre PIN eingeben. Dann können Sie am Display Ihre Verbrauchsdaten für verschiedene Zeiträume (Tag, Woche, Monat oder Jahr) sowie Ihre aktuelle Leistung aller eingeschalteten Elektrogeräte einsehen.
Weitere Informationen zur PIN sowie eine detaillierte Anleitung zur PIN-Eingabe finden Sie unter www.sh-netz.de/mME


Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Woher bekomme ich die PIN und wozu dient sie?

Ihren individuellen vierstelligen PIN erhalten Sie entweder über unser Kundenportal oder telefonisch von uns unter 04106/6489070. Zusätzlich zu Ihrer gewohnten Anzeige des Zählerstands, können Sie mit Ihrer PIN eine weitere Zeile am Gerät freischalten. Wenn Sie Ihre PIN direkt am Gerät eingeben, können Sie auf dem Display Ihre Verbrauchsdaten für verschiedene Zeiträume (Tag, Woche, Monat oder Jahr) sowie Ihre aktuelle Leistung aller eingeschalteten Elektrogeräte einsehen.
Weitere Informationen zur PIN sowie eine detaillierte Anleitung zur PIN-Eingabe finden Sie unter www.sh-netz.com/mME
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
4 hilft die Antwort

Was ist eine steuerbare Verbrauchseinrichtung?

Steuerbare Verbrauchseinrichtungen sind zum Beispiel Wärmepumpen, Speicherheizungen und ggf. auch Elektromobile. Sofern diese über einen separaten Zählpunkt verfügen und vom Netzbetreiber für netzdienliche Steuerungen genutzt werden können, wird Ihnen ein reduziertes Netzentgelt berechnet. Das Messstellenbetriebsgesetz schreibt für steuerbare Verbrauchseinrichtungen einen verpflichtenden Einbau von intelligenten Messsystemen vor. Erfahren Sie hier mehr.
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Was ist eine Steuerbox?

Die Steuerbox ist ein zusätzliches Modul, welches an Ihr intelligenten Messsystems (iMSys) angeschlossen werden kann. Durch dieses Zusatzgerät kann in Zukunft das Einspeise- und Lastmanagement effizienter durchgeführt werden. Die Steuerbox kann z. B. beim Einsatz Ihrer PV-Anlage mit einem Batteriespeicher oder dem Ladevorgang Ihres E-Autos zum Einsatz kommen.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Was ist ein Smart Meter Gateway?

Das Smart Meter Gateway (SMGW) ist das Kommunikationsmodul des intelligenten Messsystems (iMSys) und übermittelt uns Ihren Zählerstand automatisch. Durch das SMGW werden Ihre Daten nach den Vorgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verschlüsselt und sicher übertragen.

Beispielbild: Intelligentes Messsystem (iMSys)*
* Hersteller kann abweichen
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Was ist ein Smart Meter?

Der Ausdruck „Smart Meter“ wird häufig als Überbegriff für die neuen digitalen Stromzähler verwendet. Die Fachsprache unterscheidet zwischen modernen Messeinrichtungen (mME) und intelligenten Messsystemen (iMSys). Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende schreibt in Deutschland den flächendeckenden Einbau der neuen Zähler bis zum Jahr 2032 vor.
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

In welchem Turnus erfolgt die Weiterleitung der Daten an die Schleswig-Holstein Netz und welche Daten werden übermittelt?

Ihre Messdaten werden in der Regel als Viertelstundenwerte erhoben und täglich an uns elektronisch übermittelt.

Es werden nur Daten erhoben, die für die Energieabrechnung, die Bewertung von Netzzuständen, die energiewirtschaftliche Mengenbilanzierung, die Online-Verbrauchsdarstellung, Funktionstests der Zähler, Qualitätssicherungszwecke und zur Entwicklung optimierter Messwertservices verwendet werden.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
1 hilft die Antwort